Wissen ist ein Privileg. Die Weitergabe eine Pflicht.  Dirk Freyling unabhängiger Forscher & Künstler

contact/ imprint/ data protection info

[Technischer Hinweis: Sollte ungewollt diese Webseite ohne Webseitenmenü ("frame-los") vorliegen, so geht es hier zur kompletten menügesteuerten Elementarkörpertheorie-Webseite]

Zur Form des Vortrages

Es existieren zahlreiche paradoxe Forderungen und Vorstellungen der Systemphysik, die auf Grund der erkennbaren Inkonsistenzen, Wirklichkeitsleugnung und fehlender Phänomenologie eine rein wissenschaftliche Auseinandersetzung unmöglich machen. Servile Hauptstrommedien verkünden unkritisch jeden noch so absurden Gedanken, sofern dieser den Standardmodellen entspringt. Nur an Rationalität "gekoppelte" Ironie und Satire schaffen diesbezüglich eine ertragbare Diskussionsnähe.

Ähnliches gilt hier für »off-topic« Aussagen respektive Nachrichten der Mainstream-Medien. Diese sind auch nichts weiter als Ideologiepropaganda, deren "Inhalte" meist nicht den Fakten entsprechen. Leider muss hier zusätzlich sehr oft festgestellt werden, daß die Aussagen der Systemprotagonisten im gesellschaftlich-politischen Bereich nicht selten mit Hetze und Diffamierung "ausgeschmückt" werden. Auch hier gilt: Nur an Rationalität "gekoppelte" Ironie und Satire schaffen eine ertragbare Diskussionsnähe und umso wichtiger ist es, alternative Medien zu Wort kommen zu lassen. Es gilt die liberale, informative Einstellung, daß der praktizierte «Meinungs-Pluralismus» dem Leser selbst die Möglichkeit gibt, zu entscheiden, was er für plausibel und "richtig" hält.

Um nicht den gleichen Fehler zu machen, wie der Mainstream und alles gerne zu glauben, weil es in das derzeitige (eigene) Meinungsbild passt, ist es wichtig auch die Berichte, Artikel, Quellen, etc. in den alternativen Medien auf Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Konsistenz  der  Argumentationen zu überprüfen. Nicht alles ist immer "richtig".

Worauf man auch achten sollte, ist die naive Argumentationstaktik der Haltungsjournalisten und derer Jünger, unrichtige Details einer ansonsten faktischen Analyse als Anlass gelten zu lassen, die gesamte Argumentation zu verwerfen. Hier wird kategorisch mit zweierlei Maß gemessen. Die Mehrheit duldet für sich auch erhebliche Falschberichterstattungen, der Minderheit wird jede bereits minimale Unstimmigkeit im Vortrag als schwerwiegend vorgehalten.  

 

Corona und die Grippe

Der kollektive Wahnsinn tobt (lokal und global)

jüngste Aktualisierungen 22. September 2021

»Kunst sollte mehr sein als Allegoriengeschraube« AlexDirkFreyling

 

 

15. September 2021

Ein Beispiel »Grüner Frauenverachtung« und »Grüner Argumentationslosigkeit«

 

 

12. September 2021

 

Mythos Klimakatastrophe

 

 

9. September 2021

BBC gesteht Fake News

Falsche Berichterstattung zu Giftgaseinsatz in Syrien

Ein Bericht über einen vermeintlichen Giftgaseinsatz des Assad-Regimes war nicht zutreffend. Hinweise auf den Fake-Charakter der Nachricht wurden von einer BBC-Journalistin ignoriert. Daraufhin war es zu westlichen Militär-Einsätzen gekommen...

 

 

 

 

8. September 2021

GEZIELTE FALSCHAUSSAGEN DER ARD

 

 

 

 

 

 

August 2021

 

KLIMA

Vergleicht man die Daten der NASA-Sonnensatelliten „ACRIM“ mit zuverlässigen Temperaturdaten, so lässt sich die Erwärmung durch die Sonne erklären, während die menschlichen Emissionen fast keine Rolle spielen. Eine aktuelle Studie belegt systematische Verzerrungen bei der Datenauswahl des IPCC...

 

 

Selbst der aktuelle Sachstandsbericht räumt ein, dass die Temperaturen, der Anstieg des Meeresspiegels, Dürren, die Anzahl und Intensität tropischer Stürme, Waldbrände usw. zu anderen Zeiten in den letzten 200, 2.000, 6.000, 12.000 oder 125.000 Jahren – suchen Sie sich den Zeitraum für die behaupteten Auswirkungen aus – genauso hoch und schwerwiegend waren wie heute…

 

 

 

26. August 2021

 

California is going down

Now is the time to throw the leftist bums out

 

 

 

San Francisco, einst das Kronjuwel Kaliforniens, ist die „liberale“ Stadt

heute ein Sündenpfuhl für Obdachlosigkeit, Drogenmissbrauch und zügellose Kriminalität.

 

 

 

 

Aktualisierung 22. August 2021

Schon "klar"...

Adjektive "Schmückung" von Banalitäten

oder

Semantischer Auswurf einer Kompetenzlosen

 

 

 

dazu folgender exemplarischer Artikel...

 

 

 

August 2021

Die Erde brennt... zumindest "brennt" es in den Hirnen der Erderwärmungsgläubigen

... die Hysteriesicherungen sind schon lange durchgebrannt ...

 

Outsiders Weather and Ice Age Watch: 'The Sun runs on 11-year cycles'

 

 

 

Historische Kälte setzt sich in Brasilien fort: In mehr als 33 Gemeinden von Rio Grande do Sul hat es am Mittwoch geschneit

Mitte Juni kam es in Argentinien zu historischen Schneefällen, während im Juli auf dem gesamten südamerikanischen Kontinent eine Reihe neuer Tiefsttemperaturen gemessen wurden, darunter die zweitniedrigste Temperatur, die jemals in den Tropen gemessen wurde.

Diese Woche wurde der Süden Brasiliens von einer neuen Frostperiode heimgesucht, die u. a. die Kaffee- und Maisernte des Landes weiter schädigte.

Des Weiteren

Sommerschnee in den europäischen Alpen und Australische und neuseeländische Skigebiete mit  enormen Schneefällen ...

 

 

Ältere Einträge